Herr Eichhorn und der erste Schnee von Sebastian Meschenmoser


Klassenstufe: 1


Sachunterricht: "Tiere im Winter"

Kunst: z.B. Winterbilder


Inhalt:

Eine Wintergeschichte mit Poesie und Augenzwinkern, meisterhaft illustriert von Sebastian Meschenmoser. Herr Eichhorn ist dieses Jahr wild entschlossen, nicht einzuschlafen, bevor die erste Schneeflocke vom Himmel gefallen ist. Er will unbedingt einmal miterleben, wie wunderschön der Winter ist. Aber der Winter lässt sich Zeit ... Schafft es Herr Eichhorn den Schnee doch noch zu sehen?



Unsere Empfehlungen:

Mein kürzlich neu entdeckter Fund eignet sich hervorragend, gerade jetzt, um das Thema Tiere im Winter im Sachunterricht zu behandeln.

Es ist sehr besonders und etwas abstrakt illustriert und beinhaltet wenig Text. Es lebt wirklich über die tollen Bilder. Man kann mit den Kindern wunderbar die Themen Winterschlaf, Winterruhe und Winterstarre besprechen und viele weitere Sprechanlässe über die Bilder finden.


Ich persönlich habe es noch nicht im Unterricht eingesetzt, mich hat es allein über die Aufmachung und den Inhalt begeistert. Allerdings habe ich das Buch einer Kollegin ausgeliehen, die danach voller Begeisterung von ihrer Stunde berichtete.


Ich kann mir vorstellen, dass man das Buch auch gut im Kunstunterricht nutzen und die Frage "Wie sieht Schnee eigentlich aus?" auf lustige Weise aufgreifen könnte.

In dem Zusammenhang könnte man die Kinder beispielsweise eigene "Schnee"-Bilder malen lassen.


Viel Spaß!

Ihr könnt das Buch hier bekommen.


bild + inhalt (c) https://www.thienemann-esslinger.de/thienemann/buecher/buchdetailseite/herr-eichhorn-und-der-erste-schnee-isbn-978-3-522-45804-7/

  • Instagram
  • RSS Feed
  • Pinterest
  • Facebook
  • iconfinder_social_61_566757 Kopie 3

© 2018 by Salt & Pepper. Proudly created with Wix.com

kontakt: flausen.manufaktur@gmail.com

downloads_wordmark_white_on_coral_2x.jpg